Rumpelstilzchen, die Prinzessin und der Schusterjunge


Im Reich der Königin Hildegund herrschen Not und Elend. Gerade als der letzte Pfennig ausgegeben ist, kommt die
Rettung: Prinz Edelfried von Silberkranz aus dem fernen Lande Holderberg will mit seinem Gold das Reich aus der  bitteren Armut befreien, wenn er im Gegenzug die Tochter
der Königin heiraten darf. Doch Prinzessin Magda denkt nicht ans Heiraten. Sie will viel lieber die Natur entdecken und
Abenteuer erleben. Weil die Königin aber auf die Hochzeit besteht, muss die Prinzessin fliehen. In ihrer Not ruft sie das
Rumpelstilzchen zu Hilfe, das dereinst ihrer Mutter Stroh zu Gold gesponnen hat. Mit dem Rumpelstilzchen, das nun unter
neuem Namen unterwegs ist, flüchtet sie in den Wunderwald, in den sich selbst die kühnsten Ritter nicht trauen. Königin
Hildegund schickt den Prinzen los, um ihre Tochter aus dem
Wald zu befreien. Der jedoch traut sich nicht allein in den gefährlichen Wunderwald. Zum Glück trifft er auf den tollpatschigen
Schusterjungen, der wegen seiner zwei linken Hände vom Schustermeister verstoßen wurde. Die beiden tun sich zusammen und wollen das Abenteuer gemeinsam bestehen.
Dieses führt sie durch den verwunschenen Wunderwald über den schwindelerregend hohen Nebelberg und in die finstere
Schattengrotte, wo sie es mit allerlei Zauberwesen aufnehmen müssen: der grimmigen Waldfee, der geheimnisvollen Nebelfrau und der mächtigen Steinhexe. Wird es ihnen gelingen, Prinzessin Magda zu retten? Und will die Prinzessin überhaupt gerettet werden?


1 Nachmittag, 30.11.2024
Samstag, 15:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Sa 30.11.2024 15:00 - 17:00 Uhr Gesellschaftshaus Kirn, Neue Straße 13, 55606 Kirn, großer Saal, EG
Theaterwerkstatt der VHS Kirn
203.a3
Entgelt: 8,00 €

  1. Weitere Veranstaltungen von Theaterwerkstatt der VHS Kirn

    1. Rumpelstilzchen, die Prinzessin und der Schusterjunge203.a4

      01.12.24 (1-mal) 15:00 - 17:00 Uhr
      Kirn
      Plätze frei
      (Plätze frei)